Förderung durch Slacklining im Schulsport

  • Förderung von Koordination und Gleichgewichtssinn
  • Sturzprävention: propriozeptives sowie sensomotorisches Training
  • Integration von Individualsportarten in Schulen
  • Erfolgsgefühl und Spaß: Jeder kann lernen auf einer Slackline balancieren
  • Förderung der Teamfähigkeit durch gegenseitiges Unterstützen, „Screening“ und Lösungserarbeitung in Kleingruppen
  • Training der richtigen Körperhaltung
  • Aufbau der Tiefenmuskulatur durch sensomotorisches Training
  • Selbstinduziertes Vibrationstraining