WorldCup Bregenz 2011

Ihr dachtet, der WordCup in München hätte nicht spannender sein können? Falsch gedacht! Denn der Slackline WorldCup Austria 2011 war dank WSFed, GIBBON und dem Freakwave Festival erneut ein unglaubliches Erlebnis!

Acht Teilnehmer waren auf Grund der Weltrangliste schon gesetzt, drei weitere konnten sich durch den online Videocontest noch einen Platz ergattern. Die restlichen fünf wurden bei der Qualifikationsrunde am Freitag in Bregenz unter tosendem Applaus ermittelt:
Elisabeth Schulte (Deutschland)

Felix Hachfeld (Deutschland)
Immanuel Bumb (Deutschland)

Florian Ebner (Österreich)
Marvin Wierer (Italien)

Benjamin Schmid, der bereits durch seine Platzierung in München gesetzt war, konnte auf Grund einer Verletzung leider nicht teilnehmen.

Auch Jaan Roose, Gewinner der All-inclusive-WildCard, konnte auf Grund einer Verletzung, die er sich kurz vor dem WorldCup zugezogen hatte, leider nicht teilnehmen. Dafür bereicherte er die Jury mit seinem Fachwissen. Die drei Juroren hatten bei der Punktevergabe wirklich keinen einfachen Job. Sie werteten in den Rubriken „Style“, „Technik“, „Amplitude“, „Kreativität“ und „Commitment“.

Simon Führer (Österreich) und Stefan Durst (Deutschland) waren die Nächstplatzierten und konnte so nach rutschen. Somit bekamen auch sie die Chance um den Titel mit zu kämpfen.

Am Samstag wurde es dann so richtig heiß und das nicht nur auf Grund der strahlenden Sonne: Schon im Achtelfinale gaben die Stars der Slacklineszene alles. Wer danach dachte, es geht nicht höher, weiter oder extremer wurde im Viertelfinale eines Besseren belehrt. Ein Backflip wurde mit einem Frontflip gekontert, ein 540 mit einem SickNasty. Saltos in den verschiedensten Variationen und meterhohe Srünge gehörten bei den Slackline-Pros schon zum Standart-Repertoire. Fast 1000 Zuschauer feuerten die engagierten Slackliner an – die Spannung und der Jubel stiegen von Sekunde zu Sekunde weiter an!

Am Ende standen sich, wie bereits beim WorldCup in München der 16jährige Maurice Wiese und Andy Lewis aus den USA im Finale gegenüber. Seit dem WorldCup Finale 2010 (IMS in Brixen), avanciert der Battle zwischen diesen beiden Sportlern zum Klassiker. In Bregenz standen sie sich nun bereits zum 3. Mal gegenüber. Bisher konnte jeder einen Wettkampf für sich entscheiden. Neben dem WorldCup Sieg geht es hier also auch um einen ganz persönlichen Wettstreit zwischen den beiden Top-Kontrahenten. Und das war dem Finale auch anzumerken. Die Fans begrüßten ihre Stars mit La olas. Andy und Momo forderten sich mit jedem Trick neu heraus, legten mit jedem Sprung die Messlatte noch ein Stück höher – die Spannung in der Luft war fast greifbar. Nach einem mitreisenden Wettkampf und einer langen Entscheidungsphase, gab die Jury den Sieger bekannt:  Der Gewinner des Austria WorldCup 2011 heißt ANDY LEWIS. Damit teilt er sich nun den ersten Platz auf der Weltrangliste mit Momo. – Im privaten Wettstreit führt Andy 2:1. Das alles verspricht uns einen heißen Contest beim 3. WorldCup 2011 zu Gast beim IMS in Brixen (Südtirol).

Die Freude über den Sieg wurde Andy noch durch unser Partner DEUTER  versüßt, der das Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR zur Verfügung stellte!

Die Platzierungen:

  1. Platz – Andy Lewis (USA)
  2. Platz – Maurice Wiese (Deutschland)
  3. Platz – Michael Payton (USA)

 

Die komplette Weltrangliste findet ihr hier

und die separate Punkteverteilung hier

———————————————————————————————————————————

Das erste Video ist bereits online: http://www.youtube.com/watch?v=CVSFrZw9F8Q

———————————————————————————————————————————

Latest News:

Ihr wisst noch nicht, wo ihr unterkommen sollt? Kein Probelm! Uns findet ihr auf dem  Gasthof Hotel Lamm:

Familie Schenk
Mehrerauerstr. 51
A- 6900 Bregenz am Bodensee

Telefon:  + 43 5574 71701

5 Euro Person
1.30 Euro Kurtaxe
3.00 Euro pro Zelt
3.50 Euro pro Auto

—————————————————————————————————————————-

DIE GEWINNER DES ONLINE VIDEO WILDCARD CONTESTS STEHEN FEST!!!

Vielen Dank an alle Teilnehmer – ihr habt alle sehr gute Arbeit geleistet!

Und die Sieger sind:

1 WILDCARD ALL INCLUSIVE – JAAN ROOSE, Estland
2 WILDCARDS – SAMUEL BUCHER, Österreich und KASSIAN ARICOCHI, Italien

GRATULATION an die Gewinner!

Wir sehen uns beim Freakwave Festival in Bregenz!

————————————————————————————————————————

>>>> NOCH EINE WOCHE WILDCARD ONLINE VIDEO CONTEST!!! – SCHICKT EURE VIDEO LINKS BIS 12. AUGUST AN wildcard@wsfed.com <<<<

Das Freakwave Festival, GIBBON Slacklines und die WSFED (WorldSlacklining Federation) präsentieren am 02. und 03. September 2011 im Rahmen des Freakwave Festivals in Bregenz:

Slackline WorldCup – Austrian Masters 2011

Nach dem sagenhaften WorldCup Auftrakt in München am 03.07.2011, freuen wir uns nun ganz besonders auf den 2. Tourstop des SlacklineWorldCup 2011 beim Freakwave Festival in Bregenz.
Seid mit dabei wenn die weltweit besten Slackliner ihre spekatakulären Tricks auf der Line zeigen und sich beim Kampf um die WorldCup-Punkte spannende Battles liefern.
Musikalisch angeheizt durch Suzzlic Stereo zeigen die besten Trickliner der Welt die neuesten und spektakulärsten Tricks auf der Slackline! Saltos gehören dabei quasi schon zum Standartprogramm…

Preisgeld:
1. Platz: 1.000,00 EUR
2. Platz:    500,00 EUR
3. Platz:    250,00 EUR

Vielen Dank an dieser Stelle an den Sponsor des Preisgelds: DEUTER!

Jeder ist herzlich eingeladen sich persönlich vom Können der Slackliner zu überzeugen.
Für jeden der das Slacklinen selbst einmal ausprobieren möchte, wird ein großer Slackline-Mitmachbereich aufgebaut. Hier ist für jeden die passende Line dabei.

In der ersten Runde des WorldCup 2011 in München haben sich die 8 besten Slackliner direkt für die Teilnahme in Bregenz qualifiziert:
Maurice Wiese (DE)
Andy Lewis (USA)
Michael Payton (USA)
Luis Meier (DE)
David Schmid (DE)
Lukas Huber (IT)
Benjamin Schmid (DE)
Nick ten Hoopen (NL).

Die restlichen 8 Teilnehmer werden durch die Qualifikationen ermittelt:

>> 3 WILDCARDS per online Video Contest <<
1 WILDCARD “ALL INCLUSIVE” – berechtigt zur Teilnahme am WorldCup Contest, inklusive Anreise, Unterbringung und Verpflegung
2 WILDCARDS “REGULAR” – berechtigen zur Teilnahme am WorldCup Contest

Der online Contest startet am 29.Juli 2011.
Bis zum 12. August hat jeder die Chance ein maximal 2 Minuten langes Video einzusenden, in dem er oder sie ihre Skills auf der Slackline zeigen.
Schickt euren Video-Link mit folgenden Angaben an wildcard@wsfed.com:
Name, Alter, Kontaktdaten, Teilnahme für Wildcard “all inclusive” oder “regular”.

Weitere Informationen zum online Contest findet ihr hier…

>> QUALIFIKATIONS-SESSION am 02.09.2011 beim Freakwave <<
Die letzten 5 Teilnehmer werden durch eine Qualifikations-Session am 02. September direkt beim Freakwave von der Jury ausgewählt.
Teilnehmen kann jeder, der sich mit den Stars der Szene messen möchte. Die Anmeldungen mit Name, Kontakt und Alter bitte bis spätestens 19.08.2011 an: wildcard@wsfed.com
Das Programm:
Freitag, 02.09.2011     –  16:00 Uhr: Qualifikations-Session
Samstag, 03.09.2011  –  14:00 Uhr: 1. Runde WorldCup Contest
Samstag, 03.09.2011  –  18:00 Uhr: Finale WorldCup Contest

Das Freakwave startet übrigens bereits am 31.08.2011! Seid dabei und genießt mit uns Sonne, Sport und Musik am Bodensee…
Weitere Informationen und das Programm zum Freakwave findet ihr hier…